Auf meinem Tisch – On my Table

Äpfel

Ich musste meine Tomaten abernten. Nicht mehr alle konnten reifen und es waren so viele grüne dabei, dass ich auch nicht alle zum Nachreifen ans  Fenster legen konnte. Was also tun?

Gut, dass ich nichts wegwerfen musste. Ich habe die gleiche Menge von Tomaten und Äpfeln genommen,

 

grüne Tomaten geschnippelt

alles klein geschnippelt

Äpfel geschnitten

 

und miteinander solange köcheln lassen, bis sich die Chose ohne weiteres pürieren ließ.

ITomaten kochen

Und weil es ja schon Oktober ist, durfte auch noch etwas Zimt und Nelkenpulver dazu.

Tomatenpampe mit Gewürzen

Nun kommt – tara – noch Gelierzucker, der nach Packungsanleitung zugegeben und aufgekocht wird

 

Gelierzucker

und fertig ist meine Grüne-Tomaten-Apfel-Zimt-Nelken-Marmelade. Versucht mal, das auf ein Etikett zu schreiben!

 

Was habt Ihr diese Woche gekocht?

 

Grüne Tomaten Marmelade

 

 

I had to take off my tomatoes. I felt sad, because most of them still were green. Lucky me, I knew I mustn’t throw them away. I took an equal amount of tomates and apples, sliced everything and let it boil so that I would be able to puree all. Then I added preserving sugar, cinnamon and clove , stirred and let boil some more. And I had some green tomato – apple- cinnamon – clove preserve to store this year. What a name! 

What did you do in your kitchen this week?

 

2 Gedanken zu „Auf meinem Tisch – On my Table

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.