Drinnen und draußen

Was für ein verregneter Tag!

Ich hatte kurz versucht, mit Jakob nach draußen zu gehen, doch es hat sich heute eingeregnet. Was für uns alle bedeutete, dass wir unsere Pläne für heute nachmittag kurzfristig ändern mussten. Wie gut, dass wir in einem alten, pflegebedürftigen Haus wohnen, in dem vier kleine Kinder mit ihrer Phantasie ständig alles verändern wollen. Also haben wir beschlossen, dass es ein guter Tag sei, den Buben ein eigenes Reich zu geben. Es wird bestimmt noch ein paar Tage und Wochen dauern, bis alles steht, doch der Anfang ist gemacht. Und wie besonders gut, dass auch für eine Mama in einem seltenen Fall von Langeweile immer vorgesorgt ist. Ich glaube kaum, dass uns die Zeit heute lang werden wird!nasser kinderwagenstrauch im regencharlotte beim streichenJohann beim renovieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.