Drinnen und Draußen – In and Out

Kartonsauna

Nun bin ich voll beschäftigt mit Packen. Kartons über Kartons stapeln sich im Wohnzimmer und langsam habe ich das Gefühl, dass alles ein bisschen viel wird. Ich denke mir, nun kümmere ich mich gar nicht mehr gut um die Kinder, die viel sich selbst überlassen sind, weil ich außer Packen, Putzen und Renovieren kaum mehr etwas schaffe.  Und genau dann, wenn ich ein maximal schlechtes Gewissen habe, finden meine Kinder mitten im Chaos einen Weg zum Spielen. Und aus vielen Kartons wurde eine Stadt. Mit Bibliothek (Charlotte), Apotheke (Johann), Dorfhexe (Friederike), Bürgermeister und Hund (Jakob). Es gab sogar eine Sauna, ein Café und einen Tante Emma Laden integriert in der Sauna. Vier Stunden Freude und nur eine kleine Sauerei. Und eine dankbare Mama, die sich über ihre Kinder freut.

Was habt Ihr diese Woche drinnen und draußen gemacht?

Now I’m totally occupied with packing our stuff. Many boxes are piled in our living room and sometimes I get a feeling that it’s too much, really. I can’t do a lot with the kids, who are left to themselves as I am fully engaged with packing, cleaning and working in the house. And when I felt so bad I thought I’d have to change something, the kids found a way to play in the midst of the chaos. They built a town out of those boxes. With library (Charlotte), drugstore (Johann), village witch (Friederike), mayor and dog (Jakob). There even was a sauna and a retail shop integrated in the sauna. Four hours of fun and only a bit of chaos. And such a grateful mama, so proud of her kids. 

What did you do in and out this week?

Kartoncafe Kartonbücherei Kartonapotheke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.