Auf meinem Tisch – On my Table

Kaltsirup

Sirup und immer wieder Sirup! Wir trinken im Moment nicht viel anderes.  Flieder und Holunder sind verblüht, doch auch aus Teekräutern lässt sich Wunderbares zaubern.

It’s syrup again! After lilacs and elder withered, I have to use tea herbs to make syrup. 

Bei uns wächst besonders viel Zitronenmelisse, Schafgarbe und Gundermann im Garten, meine Kinder pflücken mir immer mehrere Handvoll davon. Für einen Sirup nehme ich z.B.

1l Wasser, 1Kg Zucker, 1 EL Zitronensäure, 2-3 Handvoll gemischte Kräuter.

Wasser, Zucker und Zitronensäure aufkochen, zehn Minuten kochen lassen. Dann kommen die Kräuter dazu, werden fünf Minuten mitgekocht und dann wird der Sirup über Nacht stehen gelassen.

We got a lot of  balm in the garden, as well as yarrow and ground ivy. My kids love picking them. For syrup, you’ll need

1 litre water, 1 kilogram sugar, 1 Tblsp. citric acid and 2-3 hands full of herbs.

Water, sugar and citric acid are boiled together for ten minutes. Then the herbs are added, boiled five minutes and then the syrup may rest overnight. 

 

Sirupsud

Am nächsten Tag seiht Ihr die Kräuter ab, übrig bleibt ein goldener Sud. Der wird noch einmal für fünf Minuten aufgekocht und dann in saubere Flaschen abgefüllt.

Schmeckt gut in den Tee, im Sommer mit Eiswürfeln oder Sprudel…. , eigentlich immer!

Was habt Ihr diese Woche gekocht?

The next day you filter the herbs and take the remaining golden juice. Let it boil for another five minutes and then fill it into clean bottles. 

Tastes great with tea, sparkling water or with ice cubes. 

What did you cook this week?

 

Kräutersirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.