Auf meinem Tisch – On my Table

 

Manchmal müssen Reste einfach weg und am liebsten mache ich sie haltbar. So erging es mir neulich mit einem Rest Ananas und ein paar nicht mehr ganz frischen Biozitronen. Ich habe mir überlegt, dass ich sie zusammen einkochen könnte. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir ein neues Buch zum Einkochen gekauft, in dem auch Rezepte stehen, die nicht ganz alltäglich sind.

 

 

Ich hab schon einiges daraus gekocht, wobei ich mich allerdings in den seltensten Fällen genau ans Rezept halte. Ich koche meistens so, dass ich erst kurz vorher meine Vorräte durchstöber und nie extra einkaufe.

Zitronen und Ananas

Ananas – Zitronen Konfitüre

 

Das habe ich gemacht: die Zitronen klein geschnitten,

Zitronen geschnitten

 

dann mit Wasser bedeckt köcheln lassen für 10 min – oder so.

Zitronen im Wasser

 

 

Danach habe ich die Zitronen aus dem Wasser abgeseiht.

Zitronen abgeschöpft

 

Nun habe ich die Ananas ebenfalls kleingeschnitten

Ananas geschnitten

 

und mit der entsprechenden Menge Gelierzucker (evtl. auch etwas Zitronensäure) im Zitronenwasser 7 min. kochen lassen.

 

Ananas kochen

 

Danach in saubere Marmeladengläser abgefüllt und auf den Kopf gestellt.

Ananas in Gläser

 

schmeckt lecker zitronig.

 

To empty my fridge a bit, I made

Pineapple – Lemon Jam 

 

this week.

 

This is what I did: I cut the lemons and let them boil covered with water for about 10 minutes. Then  I took them out. Afterwards, I cut the pineapple and let it boil in the lemon water together with preserving sugar and citric acid for another 7 minutes. You can fill everything into clean preserving glasses after that. It’s got a yummy lemon taste in it!

What’s on your table this week?

2 Gedanken zu „Auf meinem Tisch – On my Table

  1. Regula

    Bei Konfitüre bin ich sehr traditionell. Am liebsten mag ich die Früchte ungemischt. Aber nichts gegen dein Konfi, sie sieht lecker aus und in den bunten Gäsli ist sie auch noch super schön. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.