Weihnachtswerkstatt – Christmasstudio

Häusle1

Meine Posts werden immer chaotischer, ich weiß schon. So, wie es bei mir daheim grad eben auch aussieht. Weihnachtswahn, ich sag’s ja. Dabei sind mir die kleinen Häuschen, die ich schon vor Wochen als Schaufensterdeko für den Laden gemacht hab, fast durch die Lappen gegangen. Schade, denn das war so ein nettes und schnelles Projekt. Sogar Jakob konnte mithelfen.

Dafür habe ich Tetrapaks sorgfältig ausgewaschen und unten abgeschnitten, damit der Deckel oben als Hausdach bleiben kann. Den Plastikdeckel hab ich in meine Plastikdeckelkiste verfrachtet und mit dem Cuttermesser hab ich mir eine Häuserfront zurechtgeschnitzt. Und dann alles mattschwarz mit Acrylfarbe gestrichen. Eigentlich habe ich an den paar Tagen alles, was mir in die Finger gekommen ist, schwarz gestrichen.

These posts are getting ever more chaotic. Like being at home at Christmas time.  I made those houses weeks ago for my shop window. And forgot them. What a pity, because it was such an easy and fun project, with Jakobs help.

I just cleaned the LPGs thoroughly and cut off the bottom ( I needed the top for the roof).  I made windows with an exacto knife and painted it black. Like everything else within my reach these days.

Häusle2

Häusle5

So sehen sie aus, die schwarzen Häuser, vor meiner Flaschensammlung (die warten aufs Zerschneiden). Man muss kucken, dass man ja alle Ecken und Kanten gut erwischt und nichts weiß lässt, sonst ist der Charme dahin. Lackiert habe ich nichts, denn ich wollte den matten Charakter erhalten.

That’s what they looked like in my studio (in front of those bottles awaiting their neck cut).

Häusle6

Und natürlich wollte ich ungefähr drei Wochen lang ein Foto von draußen machen und hab es nicht hingekriegt. Super. Wenn ihr aber unten an den Seiten immer zwei kleine Schlitze einschneidet, habt Ihr einen wunderbaren Tunnel für eine Lichterkette. Die hab ich in jedes Haus ordentlich reingestopft, damit es im Schaufenster schön glitzert (was Ihr nicht sehen könnt, weil ich immer noch kein Foto von vorn habe) und habe sie von Haus zu Haus geführt. Jetzt habe ich eine Glitzerstadt im Fenster. Ich finde es wundervoll.

Verlinkt mit : Creadienstag, Meertje, HoT, Dienstagsdinge, Weihnachtszauber, Pamelopee, Gusta und HappyRecycling!

For weeks I wanted to take a pic from the outside, which I never did. Anyway, if you slit holes in the bottom you can thread cable lights through your houses and make them glitter. How wonderful.

Häusle4

8 Gedanken zu „Weihnachtswerkstatt – Christmasstudio

  1. Sabine

    Hallo!
    Klasse Idee und sieht super toll aus. Mit den Milchtüten nette Häuschen zu basteln. Ich bin sowieso begeistert von Recycling Idee.
    Schöne Grüße von Sabine

    Antworten
  2. facile et beau - Gusta

    was für eine bezaubernde idee. eigentlich passt das nicht nur zu weihnachten. bei der häuschengestaltung lässt sich die fantasie ausleben. ich musste schmunzeln bei dem satz: “ alles schwarz angemalt, was dir zwischen die finger kam“ … hihihihi… wenn ich mal mit farbe spiele kann das auch ganz leicht passieren – so aus versehen *grins*
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße und ein schönes weihnachtsfest
    gusta

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Viel zu spät antworte ich – herzlichen Dank für die lieben Grüße! Ich hoffe, Ihr hattet es schön an Weihnachten. LG Viola

      Antworten
  3. Nähbegeisterte

    Ich lieebe solche Lichthäuser ja…die kann man nämlich auch noch getrost im Januar stehen lassen und immer wider neu dekorieren. Supper idee vielen Dank fürs teilen. 🙂

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    P.S.: Von wegen caotischer Post…bei wem geht es denn zur Zeit nicht ein wenig drunter und drüber zu? 🙂

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Siehst du mal – vielen Dank fürs Lob. Und es ist Januar und die Häuser stehen noch. Als hättest Du es geahnt… LG Viola

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu pamelopee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.