Sommerflaschen – Summerbottles

Blumenglas1

 

Ich liebe Glas! Und all die schönen Flaschen, Gurkenfässer und Nutellagläser soll ich wegwerfen? sowieso gar nicht! Nutella kaufe ich in Gallonen. Vier Kinder essen ganz schön viel davon und wenn ich besonders frustriert bin, kann ich Nutella in Löffeln in mich reinschaufeln. Mittlerweile habe ich mein Küchenvorratssystem so umgestellt, dass immer mehr Vorratsgut in Nutellagläsern aufbewahrt wird. Meine Teekräuter zum Beispiel oder Natron oder Salz oder Zitronensäure. Immer wieder bleiben aber Gläser übrig. Oder hübsche Weinflaschen. Hm.

Diesmal habe ich sie mit Spray schwarz lackiert. Für Drama.

I love glass. And bottles. And more often than not I have a problem to throw away bottles I like. Usually I keep a lot of them for preserving and my pantry. Herbs can be stored in glasses perfectly. And sometimes I have leftover bottles nevertheless. Well.

This time I covered them in black varnish, for a bit of drama.

Blumenglas2

 

Lackspray sieht immer toll aus, muss aber nicht sein. Nur gründlich lackieren sollte man und alles rundherum gut abdecken. Oder eine Werkstatt haben, so wie ich.

Make sure to cover everything else thoroughly, if you opt for a spray paint.

Dann habe ich mir einen Gartenkatalog geschnappt. Ich hebe sie mir immer auf. Zwischen Obst und Gemüse finden sich immer viele Blumenseiten. Die Blumen habe ich alle mit der Nagelschere ausgeschnitten und mit Kleister auf die Gläser geklebt. Je nachdem, wie dicht Ihr es haben wollt, dauert das ziemlich lange.

Then I took an old garden catalogue and cut out all the flowers I liked and glued them to the bottles with wall paper paste. Might take some time. 

Für die Weinflasche habe ich es beim Kleben belassen. Nach dem Trocknen – mindestens einen Tag warten – habe ich alles noch einmal mit Klarlack lackiert. Niemand will, dass die Blumen wieder  runterkommen.

After drying – at least for a day – I varnished the bottles again. 

Blumenglas3

 

So sieht die Weinflasche im Laden aus – für eine Rose, oder eine Hortensie oder einfach nur zur Deko!

That’s what it looks like in the shop. Perfect for a rose or for decoration only. 

Blumenglas4

 

Das Nutellaglas hat eine Extrabehandlung bekommen. Den Deckel habe ich auch abgesprüht, anschließend die grellste Bommelborte rumgeklebt, die ich gefunden habe und dann – dann habe ich aus einer alten und leeren Babyseife (danke Andrea für die Flasche), den Pumpverschluss ausgebaut, gereinigt und in den Deckel wieder eingebaut. Dafür habe ich erst ein Loch gelötet, dann das Loch ein bisschen vergrößert mit dem Cutter und schließlich mit Heißkleber die Pumpe eingeklebt. Den Strohalm musste ich passend einkürzen, aber das ging einfach. Jetzt steht im Laden so ein hübscher Seifenspender. Ich denke, ich brauche noch mindestens zwei zum verschenken und für mich selbst.

Ich verlinke mit Creadienstag, Happy Recycling, Meertje, Pamelopee, Meitlisache, Gusta, HoT und Dienstagsdinge.

For the glass, I sprayed the lid, too and added some edge trimming. Plus I took a left over pump nozzle and made a hole in the lid to get the pump nozzle through. Could be  a nice soap dispenser, I guess. 

Blumenglas5

4 Gedanken zu „Sommerflaschen – Summerbottles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.