Monsteralarm

Monsterutensilo1

 

Wer viele Kinder hat, der hat auch viele leere Shampoo  – und Duschgelflaschen. Ich spüle sie immer schnell aus und lagere sie in meiner Werkstatt, bis sie etwas Anderes werden – z.B. Monster!

A lot of kids need a lot of soap and shampoo. I collect the empty bottles in my studio until they turn into – monsters.

Ihr braucht: 1 Cuttermesser, 1 Nagelschere, Lötkolben, Fasermaler (z.B. wasserfeste Eddings)

You need: 1 carpet cutter, 1 pair of nail scissors, waterproof pens.

 

 

Monsterutensilo2

 

Der Flaschenhals wird abgeschnitten und Ihr schneidet Eure ausgedachte Monstersilhouette. Achtung: was einmal geschnitten ist, kann nicht mehr verändert werden!

Remove the bottleneck and start carving your monster – be careful, nothing can be changed.

Monsterutensilo3

 

Wer sein Monster an den Nagel hängen will, macht mit Lötkolben oder Lochzange ein Loch an der ausgewählten Stelle.

If you want to hang your monster, make sure to make a hole in the back. You can use a soldering iron.

Monsterutensilo4

 

Dann wird gemalt, was das Zeug hält, der Phantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt!

Start painting whatever you want! 

Am Ende habt Ihr eine fröhliche Gruselbande!

Ich verlinke mit Creadienstag, Meertje, Pamelopee, Dienstagsdinge, Made4Boys, Handmade on Tuesday, Meitlisache, Gusta und HappyrRecycling!

 

 

 

 

 

Monsterutensilo5

Ein Gedanke zu „Monsteralarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.