Jetzt – Neu Gelesen

Nicola Graimes: Säfte, Smoothies, Superfoods. 100 Rezepte. 100% gesunder Genuss.

 

Mehr braucht es nicht

Nicola Graimes hat ein wunderbar grundlegendes Buch für alle geschrieben, die sich über Säfte, Smoothies, Superfoods informieren möchten. Nicht nur helfen Rezepte zu vielen Themen wie Gesundheit, Schönheit, Energiehaushalt, Entgiftung und Abnehmen Unschlüssigen bei der Suche, auch die vorangehende Einführung zu Superfoods zeigt kurz und knapp wie wir wichtige Substanzen einfach in unseren Ernährungsalltag integrieren können.

Es ist nicht das erste Buch dieser Art, das ich lese, deshalb sind für mich die Einführung in die Saftküche mit Gerätekunde nicht ganz so wichtig. Aber die fünf Seiten über Superfoods finde ich spitze. Vieles davon kannte ich gar nicht, manches, wie Chiasamen, benutze ich selbst. Dass Aloe Vera entzündungshemmend ist, wusste ich sogar, doch als Superfood kannte ich sie nicht. Für alle, die ihren Smoothie abwechslungsreich gestalten wollen, ist diese Auflistung toll.

Grundlagen für Smoothies

Außer Superfoods mixt Graimes auch immer Sprossen, Nussmilch oder Joghurt in ihre Smoothies. Also wird auch die Herstellung von selbigen beschrieben. Toll, denn so kann man auf Selbstgemachtes zurückgreifen, wenn man möchte. Ich habe einen Joghurtbereiter, Nussmilch kenne ich schon und Sprossen gibt es im Winter regelmäßig. Trotzdem finde ich gut, dass alle Bestandteile der Smoothies gesondert aufgelistet werden.

Wenn es ans Mixen geht, ist Graimes sehr fantasievoll. Zur Entgiftung werden z.B. Virgin Apple Mojitos gemixt, Apple Zinger getrunken oder ein Tiefenreiniger aus Erdbeeren und Rote Bete zusammengerührt. Jeder Smoothie besteht aus Obstanteilen, Superfoods, Grün und Flüssigteilen wie Zitronensaft. Es ist unglaublich, wie viele Variationsmöglichkeiten es allein zur Entgiftung gibt. Die Rezepte sind alle, vorausgesetzt man hat die Zutaten, einfach gehalten.

Energie Auftanken

Smoothies können viel, weil ihre Bestandteile viel können. Wer weiß nicht, dass dunkelrotes Obst und Gemüse Eisen liefern? Bei Eisenmangel mixt Graimes Rote Bete, Orangen, Karotten, rote Trauben, Chiasamen, Zitronensaft und Acai-Beeren Pulver. Für Morgenmuffel empfiehlt sich vielleicht der Kokos-Heidelbeer-Düsenantrieb mit Limette und Acai-Beeren Pulver. Schon getankt? Für die, die noch mehr Sprit brauchen, wird Chili mitgemixt, das macht mir fast ein wenig Angst.

Wer Gewicht reduzieren will, wird in einem eigenen Kapitel fündig. Gazpacho- Smoothies und Tomatenturbos sollen mit Paprikaglückssaft über den Tag helfen. Mir gefällt, dass Abnehmen nur ein Kapitel von vielen ist, denn vielleicht stellt sich ja nach dem Erreichen des Traumgewichts die Frage »Was nun?« und während Melonen-Ingwer Smoothies toll zum Appetitzügeln sind, braucht man vielleicht später etwas zum Energie Auftanken.

Schönheitshelfer

Wenn’s schön macht. Na dann, aber diesmal richtig. Mangos, Kirschen, Granatapfel, Kokoswasser und Acai-Beeren- Pulver zum Frühstück? Schön lecker. Wenn ich danach auch noch besser aussehe, super. Einen Jungbrunnen könnte ich langsam auch gebrauchen und Melone, Karotten und Erdbeeren schmecken miteinander bestimmt toll. Faltenkiller, Haut-Erfrischer, alles wunderbar. Durch Graimes Buch kann man sich durch- und gesund süffeln. Ich habe noch nicht alle Zutaten aufgetrieben, aber Chiasamen kaufe ich sowieso und Weizengras habe ich neulich im Bioladen gesehen. Ich wette, der Rest kommt noch. Bis dahin mixe ich, was ich kann.

Titelangaben:

Nicola Graimes: Säfte, Smoothies, Superfoods. 100 Rezepte. 100% gesunder Genuss.

Aus dem Englischen von Renate Christ.

Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag, 2015. 144 Seiten. 16,99 EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.