Auf meinem Tisch – On my Table

Zitronen abreiben

Noch wachsen die Kräuter nicht in meinem Garten. Aber zwischendurch ist der Bedarf an Sirup erstaunlich hoch, denn immer nur Saft und Wasser und Tee wird meinen Kindern fad. Deshalb hole ich immer wieder Biozitronen, die  ich dann zu Sirup verarbeite. Bestimmt nicht das erste Mal, dass ich das Rezept hier poste, aber immer wieder lecker und schnell und einfach.

Ihr braucht 3 Zitronen, von denen Ihr die Schale abreibt (liebt Friederike) und danach auspresst.

There are still no herbs in that garden of mine, but my kids need some syrup now and then. Hence   I sometimes get some organic lemons to make syrup. It’s an all time classic recipe of mine. 

You’ll need 3 lemons, of which you rub off the peels and press out the juice. 

Läuterzucker

Gleichzeitig bringt Ihr in einem Topf 1l Wasser mit 1kg Zucker zum Kochen und lasst die Flüssigkeit mind. 10 min einkochen. Dann kommen Zitronensaft, Schale und ca. 1 EL Zitronensäure dazu. Die Zitronensäure macht den Sirup einfach noch mal haltbarer. Alles nochmal 5min kochen lassen, abseihen und kühlen lassen.

Hält sich im Kühlschrank theoretisch ewig, faktisch bei mir nicht länger als eine Woche.

Weil’s so lecker ist, darf das Rezept auch zu Frollein Pfau!

Was steht diese Woche auf Eurem Tisch?

Meanwhile you take 1l of water and 1kg of sugar, mix it in a pot and let it boil for at least 10minutes. After that, you’ll add lemon juice, the peel and about 1TBLspoons of citric acid (which makes the syrup a bit longer lasting). Let boil for another 5 minutes, then strain everything and let cool. 

Could last forever in a fridge, but won’t. 

What’s on your table this week?

Zitronensirup aufkochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.