Drinnen und Draußen – In and Out

Wasserwellenglanz

Wasser – eine Faszination ohne Ende für uns alle. Erwachsene oder Kinder, niemand von uns kann sich seinem Zauber entziehen. Eigentlich wollten wir eine Wanderung machen mit unseren Kindern. Wir hätten gerne die schöne schwäbische Alb erkundet. Statt dessen blieben wir am Bächlein hängen, mich eingeschlossen. Irgendwann haben wir uns die Sandalen ausgezogen und die Füße ins eiskalte Wasser gehängt. Hui, war das kalt. Friederike konnte das nicht wirklich zurück halten. Jakob dagegen hat lieber Kiesel gesammelt und ins Wasser geworfen. Wir haben uns zwei Stunden Zeit genommen für das Wasser und es war viel zu wenig. Wir hätten für immer dort bleiben können.

Was habt Ihr drinnen und draußen gemacht?

Water – always fascinating for all of us. Neither children nor grown ups are able to elude its magic. We wanted to go on a walking tour with our kids at first, but we stayed at the little creek. Later on we got rid of our sandals and started walking in the ice cold water . Friederike was the bravest. Jakob preferred gathering pebbles to throw them into the water. We stayed for two hours and it was way too less. We could have stayed forever. 

What did you do in and out this week?

Schuhstilleben Sammleritis Sammelwut

 

noch mehr Schuhe

 

Gepritschel

 

Friederike pritschelt

 

Bachrauschen

 

Alles nass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.