Aus meiner Werkstatt

autoautoschlafsackstoffe notenshirt1shirt2shirt3Ich habe viele gute Vorsätze für mein neues Jahr, einige liegen hier vor mir auf dem Tisch. Es sind mehrere Geburtstagsgeschenke aus bunten Stoffen zu nähen. Ich weiß noch nicht, womit ich beginne, aber Januar scheint zumindest rot zu werden.  Freunde von uns haben einen kleinen Jungen bekommen, für ihn habe ich einen Schlafsack aus handgesponnener Wolle gestrickt (und ja: das Spinnen muss ich noch üben) mit einem Aufnähmotiv, das ich aus Baumwolle gehäkelt habe (es ist ein Junge!). Den Rand habe ich mit dem gleichen Garn umstickt. Meine drei Großen brauchen ein Säckchen für ihre Blockflöten (dreimal dürft Ihr raten, welcher Stoff dazu benutzt werden wird) und Jakob hat es geschafft, in einem Anfall von frühmotorischem Wahnsinn, zwei seiner Pyjamahosen zu zerschneiden. Der junge Mann hätte also gerne neue Hosen und was eignet sich da besser als ausrangierte Shirts, die ansonsten nur der Kategorie „zum Putzen“ zugeordnet worden wären? Die Hosenform habe ich frei aufgezeichnet, der Bund ist aus dem Ärmel geschnitten.

Ich habe also einiges zu tun in der nächsten Zeit, am besten, Ihr schaut wieder vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.