Drinnen und Draußen – In and Out

Mein Herbstgarten ist am Schrumpfen. Die Kartoffeln sind schon lange raus, rote Bete und Zwiebeln teilweise auch, der Knoblauch ist geerntet, Salat hat sich ausgewachsen, die ersten Kohlarten wie Broccoli und Blumenkohl habe ich abgeerntet, Erbsen gibt es schon lange nicht mehr, auch die Bohnen werden müde, von den Radieschen ganz zu schweigen. Jedesmal, wenn ich ein Eck in den Beeten umgrabe und jäte und die letzten Wurzelreste meiner Ernte entferne, bin ich dankbar und zufrieden, dass hier etwas gewachsen ist, dass ich ernten durfte trotz regnerischem Frühling und Hagelunwetter und dass ich nichtsdestotrotz nicht auf meinen Garten angewiesen bin. Ganz ehrlich: ich liebe meinen Garten und die Arbeit darin, aber ich freue mich auf jedes Beet, das ich für den Winterschlaf  bereit mache und das mir in den nächsten Wochen keine Arbeit mehr machen wird.

Aber seht selbst!

Was habt Ihr diese Woche drinnen und draußen gemacht?

Physalis

 

Herbstgartenchaos Herbstgarten

 

Gartenhäuschen Astern

 

Kräuterernte

 

Herbsternte Herbsternte zwei

 

This autumn garden of mine is shrinking right now. I was able to harvest a great deal of cale, zucchini, radish, beets, onions, garlic, salad, rhubarb, herbs, broccoli and so on. There are still some onions and beets out, even zucchini are coming in well. Each bed I can prepare for winter with pronging, weeding and clearing of the remainings of my harvest makes me feel good, thankful and satisfied. I’m so glad, we could harvest, though rain and hale had their opportunities to reduce our harvest. And I’m so glad we don’t have to rely on ourselves only. I love my work outside, especially at this rich time of the year and when the weather is fine.  And I love the thought of coming to rest, to a winter’s pause enjoying everything we have.

Have a look!

What did you do in and out?

 

Ein Gedanke zu „Drinnen und Draußen – In and Out

  1. Regula

    Gestern wäre tolles Gartenwetter gewesen, aber da war ich nicht zu Hause. Und heute Morgen hats geregnet. Nun muss der Garten halt noch warten …. bis alles passt. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 4 = drei