Jetzt – Now

  • hält mich mein Garten in Atem. Ernten, jäten, umgraben. Und dann noch einfrieren und einkochen. Und das bei nicht immer schönem Wetter. Und dann wieder ernten. Ach, der Herbst, und dabei ist er so golden und so schön. 
  • hat meine Kleine Große die erste Woche Schule hinter sich mit Hausaufgaben und Schulweg und alles selbst packen. Langsam fügt sich wieder alles.
  • drehe ich mich grade im Kreis. Ich habe viel zu viele verschiedene Projekte am Laufen und muss langsam kucken, dass ich ein paar davon abschließe. Allen voran meinen ersten größeren Teppich aus Stoffresten, den ich angefangen habe.
  • habe ich auch mein Peeling wieder aufgefüllt. Ab und an ist das einfach notwendig.
  • gewöhne ich mich erst langsam an den neuen Rhythmus von drinnen und draußen. Herbst ist schön und seltsam zugleich. Und glaubt mir, ich höre meine Kinder vermehrt von Weihnachten reden. Ist das nicht völlig wahnsinnig?
  • wünsche ich Euch einen ruhigen Start in eine neue Woche!

Stoffknäuel

 

Neuer Teppich

 

Peeling Nachschub

 

Kindergraben

 

  • my garden keeps me running. In and out, harvesting, weeding, pronging. Sometimes it’s a bit rainy. Mostly, it’s just autumn, golden and warm and cold. 
  • we had our first week at school for my big little girl. With homework, going to school and learning to organize oneself. I still have to get used to it.
  • I have too many different projects going on.  I have to get more focused, I guess and get some of my unfinished works done. Like that bigger carpet. Oh, I love those carpets and I hope I make a lot more of them.
  • I made some more peeling. 
  • I have to get used to that new rhythm of in and out. It’s rainy and sunny and warm and cold and autumn all over there. I know it sounds crazy, but my kids start thinking of christmas. Isn’t that totally crazy?
  • I wish you a beautiful new week!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.