Auf meinem Tisch – On my Table

Diesmal landeten andere Dinge auf meinem Tisch, respektive auf unserer Orgel, als essbares. Und weil ich nicht weiß, wieviele Leute davon Bescheid wissen, mache ich heute ganz uneigennützig Werbung für eine Institution, die in unserem erstaunlichen Staat für uns Bürger eingerichtet wurde, damit wir von ihr Gebrauch machen:

Der Bundeszentrale für politische Bildung (www.bpb.de)

Zu Studienzeiten habe ich dort bereits immer bestellt, über Jahre hat sich das Bestellsystem stark verändert und vereinfacht. Dann habe ich ein paar Jahre nicht mehr bestellt und nun fiel sie mir vor drei Wochen wieder ein, als ich mich fragte, ob es dort wohl auch Bücher zu ökologischen Themen geben könnte.

Ja, gibt es.

Und dann habe ich bestellt, denn als Staatsbürgerin darf ich das. Manche Zeitschriften sind kostenlos, aber immer sind die Bücher unendlich gut geschrieben und sehr günstig. Und sogar für Charlotte und Friederike bin ich fündig geworden.

Meine Beute hiervon liegt also diese Woche auf meinem Tisch. Und ich freue mich jedesmal aufs Neue, dass es die Bundeszentrale gibt und ich dort bestellen kann.

Also, für alle, die sich interessieren und nichts davon wussten: ist toll. Gibt es auch auf Landesebene, aber, ehrlich gesagt, ist mir die Bundeszentrale lieber.

Hier seht Ihr, was ich mir ausgesucht habe:

Bundeszentrale5 Bundeszentrale4 Bundeszentrale3

 

Bundeszentrale1 Bundeszentrale 6

 

Was steht diese Woche auf Eurem Tisch?

I’m not quite sure wether it makes sense in any respect to translate this post, but for anybody who’s not German speaking, however interested in what I do, I did order some books by the „Bundeszentrale für politische Bildung“. They have great books, good authors and it almost costs nothing. However, I think you have to be a German citizen to be able to order. 

Anyway, these great books are lying on my table right now. And what’s lying on yours?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.