Auf meinem Tisch – On My Table

Bevor der große Hagel kam, konnte ich gottlob meine Himbeeren abernten. Andere Gartenbewohner hatten es nicht so gut, ich mag noch gar nicht daran denken. Aber meine Kleinen brauchten Seelenzuspruch nach diesem Schock und ich, ehrlich gesagt, auch. Also gibt es Himbeersirup für die Kleinen und Likör für die Großen. Mit Fotos bin ich leider diese Woche knapp, aber es funktioniert so:

Himbeersirup:

Himbeeren ernten und waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen lassen (ca. 6 min.). Dann durch ein Stofftuch den Himbeersaft abtropfen lassen. Nach Erkaltung das Tuch auswringen. Für Sirup nehme ich Wasser und Zucker 1:1. Das heißt, bei 500ml Saft 500g Zucker usw. Auf die Gesamtmenge gebe ich noch einen halben bis ganzen Esslöffel Zitronensäure. Alles miteinander aufkochen lassen für ca. 5 min., dann noch heiß abfüllen.

Himbeersirup

 

Himbeerlikör:

Noch einfacher! Nur die gewaschenen Himbeeren in ein größeres Glas geben (z.B. Gurkenfass) und mit klarem Schnaps (z.B. Wodka oder Korn) übergießen, dazu 3-4EL Zucker. Dann im Licht mehrere Wochen ruhen lassen. Ab und an probieren, doch gut Ding will Weile haben….

Was stand diese Woche auf Eurem Tisch?

Himbeerschnaps

 

I didn’t have much time for cooking or taking photographs, as I already said, my posts are cut down a bit. At least, as long as there is so much to do inside and out. 

Happily enough, our raspberry harvest was completed before hail and thunderstorms destroyed everything. Sweet goodness for both parents and kids, as I made syrup as well as liqueur.

That’s what I did:

Raspberry syrup:

Wash raspberries and put them in a pot. Add enough water to cover them. Let boil for about 6 minutes. Then strain with a piece of cloth. Add sugar to the juice (e.g. to 500ml of juice I would add 500g of sugar) and about half a tblsp. of citric acid. Let boil for some more 5 minutes and fill into clean bottles. 

Raspberry liqueur:

Even easier! Just put the washed raspberries into a big preserving jar and add about 500ml of Wodka or schnapps together with 3-4 tblsp. of sugar. Let it rest for several weeks, until the colour turns pink and it tastes yummy. Then fill into bottles and enjoy – carefully!

What was on your table this week?

Ein Gedanke zu „Auf meinem Tisch – On My Table

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.