Aus meiner Werkstatt – In my Studio

 

Natürlich gab es auf Johanns Geburtstagsfeier Mitgebsel. Ohne darüber diskutieren zu wollen, wie sinnvoll es ist, überhaupt Mitgebsel mit zu gebseln wenn ein Kind Geburtstag hat, ist es doch ein Brauch, der sich eingebürgert hat. Und wenn man ihn auch einhalten möchte, so wie ich das gerne wollte, so war es mir schon ein Bedürfnis, die Behältnisse mit Dingen zu füllen, die nicht gänzlich sinnlos sind. Zur zusätzlichen Schonung von Geldsäckel und Umwelt wurde alles aus Recyclingmaterial hergestellt. Die Tetrabörsen kennt Ihr ja bereits, die Karamelllollies ebenfalls und  heute zeige ich Euch den Rest!

Die Mitgebsel hatte ich in Tetrapacks gesteckt. So geht’s:

Tetrapacks gründlich reinigen, trocknen lassen und weiß grundieren.

Milchtetrapack

Tetrapack lackieren

 

Mit Tapetenkleister einstreichen und mit Servietten bekleben (nur die oberste bedruckte Schicht benutzen). Trocknen lassen.

creadienstag

 

Ich hatte zum Anklemmen kleine Tafeln gekauft und drangeklemmt. Fünfjährige Buben können da wunderbar ihren Namen drauf schreiben, vor allem, wenn man noch Griffel hinein gibt.

Kennt noch jemand außer mir Griffel? Ich habe noch mit Griffel und Tafel Schreiben gelernt.

Tetrapacks fast fertig

 

Mitgebsel fertig

 

Für malbegeisterte Jungs habe ich auch aus zerschnittenen Tetrapacks ganz kleine Notizbücher gemacht. Mit Altpapier bestückt (alle meine Notizzettel aus dem Kindergarten haben bemalbare weiße Rückseiten) und der Nähmaschine genäht. Hier habe ich das schon einmal gemacht. Diesmal also die Sparversion, aber auch mit Aufklebern vorn drauf, um die Namen zu notieren.

Was geschieht diese Woche in Eurer Werkstatt? Ich werde das auch noch mal mit dem Creadienstag verlinken.

Tetrabücher2

 

Tetrapacks mit Büchlein

 

 

For Johanns birthday I decided on upcycled giveaways. This is what I did:

I took some LPGs which I opened, cleaned and shortened. I painted them white. Then you put on printed napkins with wallpaper paste. When dry, I decorated the LPGs with little black boards. I gave white pens with them and some sewed books. I did those before, but this time again with LPGs. It is easy, just follow the link above. I also put my little LPG purses and those caramel lollies in. Sweet stuff for five year olds, I dare say.

What’s happening in your studio this week?

 

6 Gedanken zu „Aus meiner Werkstatt – In my Studio

  1. greenfietsen

    Das sind ja tolle Recycling-Ideen! Finde ich richtig klasse! Ich habe solche kleinen Notizbücher mal mit der Hand genäht, aber werde es auch unbedingt mit der Nähmaschine ausprobieren. Liebe Grüße, Katharina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.