All die schönen Seiten – Page for Page

Ich liebe Bücher, das muss ich ja wohl auch, so als Literaturwissenschaftlerin und Soziologin. Ich liebe sie in allen Formen und auch dann, wenn sie ihr Leben schon hinter sich haben.

Meine Freundin hat Geburtstag und ob sie dieses gefaltete Objekt als Utensilo benutzt oder es als Kunstobjekt an die Wand hängt, weiß ich noch nicht. Ich habe das Buch geschnitten und gefaltet und ein bisschen darin gelesen. Es behandelte das arabische Erbe des Mittelalters. Zur Aufhübschung habe ich die Buchinnenseiten mit schönem Seidenpapier beklebt, wenn man genau hinsieht, glitzert es. Die interessante Struktur ergibt sich ausschließlich aus der Art der Faltung, es sind eigentlich nur Dreiecke. Da ich aber mit verkürzt zugeschnittenen Seiten gearbeitet habe, wird daraus eine solch kunstvolle Figur. Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Verlinkt mit: Creadienstag, HoT, HappyRecycling, EiNaB, Gusta, AlttrifftNeu und Dienstagsdinge!

 

I love books – in all forms and ages. Whenever they’re too old to live in my shelves, I fold them and give them back some of the beauty they had first. Just cut and fold, it’s easy.

Ein Gedanke zu „All die schönen Seiten – Page for Page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.