Aus meiner Werkstatt – In my Studio

Der Frühling ist endlich da und der Garten ruft! Nicht nur mich, auch in der Nachbarschaft wird fleissig gebuddelt und gegraben. Was also könnte ein schöneres Geburtstagsgeschenk für einen Gartenliebhaber sein als eine Schürze, die schick ist und all das aufbewahrt, was im Garten gebraucht wird? So eine habe ich genäht.

Spring is around the corner and the garden’s calling. Not only for me, but also for a lot of nice people in the neighborhood. Hence I made a gardener’s apron as a birthday present. Nice and neat and handy.

Dafür habe ich eine alte schwarze Jeans zerschnitten und dann noch ein paar Kinderjeans dazu. Ich  brauchte ja eine gewisse Breite und Länge für die Schürze. Hier ca. 1,2m x 40cm. Für eine schöne Rückseite habe ich gleich noch mal ein Stück Vorhang zerschnitten zum Verstürzen. Und als Schürzenband. Und als Blende für die Taschen.

I cut apart an old pair of blue jeans and some kids pants, too. I wanted to have 1,2m in width and 40 cm in length. An old curtain was cut for the lining and the pockets and the apron string.

Die Taschen sind ein langer Stoffstreifen aus aneinandergenähten Kinderjeans. Mit dem gemusterten Stoffstück verstürzt, gibt es an der Tasche einen schönen Akzent. Ich habe den Taschenstreifen auf die Schürze aufgesetzt und in verschiedenen Abständen mit Zickzack abgenäht. Für Samenpäckchen, Schaufeln, Handschuhe, etc.

For the pockets I sew together all those kids pants to a large stripe of fabric and I took a part of the curtain fabric as  lining and blind. I just stitched the pocket stripe to the apron in various distances and hence got smaller and larger pockets for whatever a gardener wants to store in them. 

Dann habe ich von einer Kinderjeans vier Gürtelschlaufen abgetrennt und an den Bund gesteckt. An drei Seiten habe ich dann den Musterstoff mit der Jeansschürze verstürzt, oben blieb offen, bis ich ein Schürzenband angenäht hatte. Das Band hat gleich die Gürtelschlaufen mit fixiert.

I took four belt loops from the blue jeans I had cut apart and stitched them to the top of the apron. Then I turned over the cover fabric with the lining and fixed the apron string and the belt loops. May the planting begin!

So. Jetzt ist die Schürze fertig und einsatzbereit. Die Pflanzsaison hat begonnen.

Verlinkt mit: HoT, Dienstagsdinge, Creadienstag, Pamelopee, Meertje, Gusta und HappyRecycling.

2 Gedanken zu „Aus meiner Werkstatt – In my Studio

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.