Gartenarbeit – Working in the Garden

Oh Gott – es ist immer das selbe: elendsviel zu tun. Den Winter über hatte ich im Garten so schön Pause und nun muss ich mich ranhalten. Da merke ich wieder, dass 600qm Garten und 2000qm Obstwiese einfach viel Arbeit sind. Ich versuche, aufzuteilen. Mal hier, mal dort. Kaum regnet es nicht  und die Temperaturen sind erträglich, bin ich draußen. Ich habe mir vorgenommen, ein Schattenbeet anzulegen, das Laub aus den Beeten etwas zu entfernen, einen Strauch wegzuschneiden und mein Hochbeet umzuorganisieren. Die Kinder haben Spaß dabei. Nebenher musste unser Ahorn geschnitten werden und die geraden Schösslinge habe ich zurechtgesägt und entrindet. Lasst Euch überraschen, was daraus wird, noch liegen sie zum Trocknen auf der Terrasse. Überall schauen Triebe und Blätter heraus und ich  bin schon so gespannt, zu sehen, was alles es über den Winter geschafft hat.

Komm, Frühling, komm!

Verlinkt mit MMI!

Oh my gosh  – it’s the same procedure as every year. A lot of work outside. I had nothing to do outside in the garden in winter, but that is what you see right now. And I guess, a 600qm garden plus  2000 qm orchard are a lot for one mama. I try to divide: today in the garden, tomorrow in the orchard. As soon as it’s warm enough and not raining, I am outside. There is a new shadow bed to be raised, the old leaves have to be removed from the bed, my raised bed has to be organised and the maple tree has to be cut. Well, a lot of work for me and more fun for the kids, they love the chaos and the thought of green. Just as I do. Come, spring! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.