MMI – Die heiße Schlacht am kalten Buffet

Küchenschlacht3 Die Weihnachtsferien haben uns wirklich gut getan. Sogar für ein üppiges Mittagessen mit Freunden blieb noch Zeit. Und wie es immer so ist: es war sooo eine Mühe, alles schön und ästhetisch herzurichten und den Kindern für einen Tag Küchenspielverbot zu geben und es war so eine endlose Sauerei, als alles vorüber war. Ich habe wie immer bayerisch gekocht, also Schweinsbraten mit Kartoffelknödel und Krautsalat und meine Freundinnen waren für Nachtisch, Glühwein und Antipasti zuständig. Was für eine elende Schlacht. Wir haben Stunden lang gesessen und gegessen und  uns über Gott und die Welt unterhalten. Plötzlich hatten wir echten Urlaub. Ich liebe es und schicke mein Chaos zu Frollein PfauKüchenschlacht2

I loved the holidays. A few days off were wonderful for the whole family and we even found time for a gathering with friends. And food. As always, it was a two days work to make the house look charming and as always it didn’t look the same when it was over. I made a Bavarian roasted pork with dumplings and kale and my friends had to bring everything else. What a neverending feast it was.  We sat and ate and talked and then ate some more. Suddenly we relaxed. Really. Talking about god and the world and sitting with friends and good food. What else can you be longing for?

 

Küchenschlacht5 Küchenschlacht6 Küchenschlacht7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.