Aus meiner Werkstatt – In my Studio

 

Tüte1

Bei Jakobs Kindergartengruppe bin ich Elternvertreterin. Das heißt, ich darf mir ausdenken, was die Erzieherinnen zu Weihnachten kriegen. Das war gar nicht so schwer, dieses Jahr machen wir Süßigkeiten selber. Aber verpacken…..

Da fielen mir die braunen Papiertüten ein, ich hatte sie geschenkt bekommen. Sie sehen etwas fade aus. Also: an den Stift und malen. Ich male ein Lebkuchenhaus, das passt so schön zum Packpapier. Ihr findet dafür bestimmt noch tausend schönere Varianten.

Gefüllt haben wir mit Quittenspeck, Schokoäpfeln, Schokokaffeebohnen, Karamellen und einer selbstgezogenen Kerze – danke für’s fleißige Kerzenziehen, Friederike!

Ich verlinke mit Creadienstag, Pamelopee, HoT, Weihnachtszauber, Meertje und Dienstagsdinge.

I’m in parents‘ council at Jakobs kindergarden. Which means I had to think about what to give to the teachers as a Christmas gift. That was the easy part, because this year, we are making sweets. The difficult part was the packing…..

But I thought of those brown paperbags I had been given. Looking boring, but you can paint them!  I opted for a gingerbread house, which matches perfectly with packing paper. I bet you could think of a lot of variations…..

We filled the bags with chocolate apples, chocolate coffee beans, caramell sweets, quince sweets and  a handmade candle (thank you Friederike for making a lot of candles this winter).

Tüte2

Tüte4 Tüte5

 

Tüte3

 

Tüte6

 

Tüte7

 

 

 

 

 

 

3 Gedanken zu „Aus meiner Werkstatt – In my Studio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− zwei = 7