DUDEN Lesetrainer und Verlosung

Weber, Annette: Mit Paul ins Abenteuer Schule. Lustiges Lesetraining.

Leserätsel für Zweitklässler

Ich bin eine gesegnete Mama. Zwei Mädchen habe ich bereits durch die Grundschule begleitet und hatte das große Glück, keine Ahnung von der Schule haben zu müssen. Beide haben selbständig alle Aufgaben erledigt, extra Üben war nie notwendig. Weshalb ich trotzdem von DUDEN Mit Paul ins Abenteuer Schule. Lustiges Lesetraining bespreche, sage ich Euch gleich.

Welch ein Segen ein selbstständiges Kind ist, wissen alle, die es anders erlebt haben. So wie ich bei meinem ersten Grundschuljungen. Plötzlich wird alles interessant, was mit Grundschultraining zu tun hat. Wenn Mathe Spaß macht, weil es schnell geht und das Kind – typisch Mann – dabei nicht zu sprechen braucht und alles, was mit Lesen und Schreiben zu tun hat, mühsam ist, überlegt eine Mama bald, wie sie ihrem Kind helfen kann.

Etwas schwierig

Sagen wir es so, das Lesetraining empfinde ich teilweise noch als etwas schwierig. Ich frage mich, ob es wichtig ist, dass Kinder, unabhängig von den durchgehend netten Geschichten, Wörter wie »Alabaster« in der zweiten Klasse schon kennen, oder ob es einen Leseschüler nicht eher verwirrt, sich dann auch noch mit Worterklärungen auseinandersetzen zu müssen. Ich weiß auch nicht, ob Zweitklässler Bücher in Kategorien wie »Sachtexte«, »Liebesgedichte«, »Briefe« etc. einteilen können müssen, um ein grundlegendes Textverständnis zu erwerben.

Die Geschichten an sich sind spannend und nett aufgebaut und es ist für alle etwas dabei. Eine Detektivgeschichte, Geschichten von Freundschaft und von der Natur, Geschichten über Zauberei und Musik, und Geschichten über Experimente oder historischen Begebenheiten. Alle werden gleichzeitig gelesen und bearbeitet. Rätselfragen, Multiplechoice – Fragen, Textverständnisaufgaben und Ausmalbilder wechseln sich ab, so dass man auf verschiedensten Leselevels Verständnis sichern kann. Hier war die Autorin sehr kreativ und hat den Band wunderbar abwechslungsreich gestaltet.

In kleinen Happen servieren

Der Aufbau in einzelnen Kapiteln ermöglicht es, den Lesetrainer langsam durchzuarbeiten. Ich habe bemerkt, dass mein Junge schnell ermüdet, wenn er zusätzlich zum Textlesen auch noch die Übungen machen soll. Letztendlich steht auf jeder Seite oben ein Stück Text, darunter die dazugehörigen Fragen. Mein Großer hat keine ganze Geschichte auf Anhieb geschafft. Vielleicht hätte man die Geschichten noch besser in einzelne, abgeschlossene Kapitel aufteilen müssen? Schließlich muss man bedenken, dass ein Zweitklässler, bevor er den Lesetrainer in die Hand nimmt, im Normalfall schon Hausaufgaben usw. gemacht hat.

Was mich etwas anödet ist die Tatsache, dass ich sowohl im Lesetrainer als auch in den Übungsblöcken Druckfehler gefunden habe. Liebe DUDEN-Redaktion, bitte bessert das aus. Ich habe ein mulmiges Gefühl dabei, ausgerechnet von DER Institution der deutschen Rechtschreibung fehlerhafte Exemplare in den Händen zu halten. Oder wandert Tim auf Seite achtundvierzig wirklich durch »stille Täter«? Die Leserätsel auf dem Übungsblock sind übrigens wirklich toll. Sie sind kurz, knackig und ideal zum Üben zwischendurch, auf Reisen etc. Ich finde die Übungsblöcke fast besser als das Buch. Deswegen gibt es die auch als Verlosung auf dem Blog: bitte bei Interesse einfach einen entsprechenden Kommentar an mich, ich melde mich dann und versende die beiden Übungsblöcke »Leserätsel« und »Englisch«. Einsendeschluss ist der 12.12.16.

Titelangaben:

Weber, Annette: Mit Paul ins Abensteuer Schule. Lustiges Lesetraining.

Berlin: DUDEN Verlag 2016, 64 Seiten. 9, 99 EUR.

2 Gedanken zu „DUDEN Lesetrainer und Verlosung

  1. Anke Jedamzik

    Mich würde die beiden Blöcke sehr interessieren. Ich arbeite – ehrenamtlich – in einen Kindergruppe und bin immer auf der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kids.
    Da habe ich übrigens schon einiges auf Deiner Seite gefunden, was ich mit den Kindern nach gemacht habe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.