Auf meinem Tisch – On my Table

Restewraps1

Kochen ohne Reste – eines meiner Lieblingshobbies. Das heißt, ich überlege bei jedem einzelnen Rezept immer, was sich noch herstellen ließe. Pfannkuchen sind lecker, Pfannkuchensuppe ist es auch und am Tag darauf kriegen die Kinder Gemüsewraps mit in die Schule.

So gehts:

Der Pfannkuchen wird bestrichen – wir hatten noch einen Frischkäsedip vom Markt übrig.

Cooking without leftovers – my favorite destination in the kitchen. Which means you have to think before you prepare a meal. Like pancakes. Yummy for lunch, perfect for a soup and just wonderful for a snack at school.

Take a pancakes and put anything between sour cream, yogurt or cheese as a foundation on it.

Restewraps3

Dekoriert habe ich den Wrap dann mit Möhrenspalten, Dörrtomaten und Käse.

Decorate the wrap with carrots, tomatoes and more cheese.

Restewraps4

Restewraps5

Rollen, essen, lecker!

Ab damit zu Gusta und Frollein Pfau!

Wrap it and enjoy!

Restewraps6

Ein Gedanke zu „Auf meinem Tisch – On my Table

  1. facile et beau - Gusta

    ahhhh wraps…. das ist mal eine gute idee. ich mach sonst auch immer suppe aus den restlichen pfannkuchen. das muss ich mir merken, denn meine nimmt ab und zu auch was mit in die schule.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.