Aus meiner Küche – In my Kitchen

Kastanienseife2

 

Herbstzeit ist Kastanienzeit. Dank des schönen Wetters konnten meine Kinder und ich bestimmt zwei Wochen lang ein paar Kastanienbäume in der Umgebung abklappern und Kastanien sammeln. Wir lieben sie einfach. Sie sind so perfekt und glatt und rund, wenn sie frisch sind und verschönern regelmäßig meine Wohnzimmerfensterbank. Die Kastanien, die nicht mehr ganz so frisch und schön sind, wandern weiter in den Dörrapparat (sorry, ihr Äpfel) und die, die getrocknet sind, wandern weiter in Dosen zur Lagerung. Weil ich doch Kastanienseife mache.

Autumn is chestnut time. Thanks to the beautiful weather my kids and I were able to collect a lot of chestnuts the last few weeks. We love them. They are perfect, smooth, round and pretty when they are fresh and useful when they decay. Because then I dry them (sorry apples), and put them in boxes. For my laundry.

Ich nehme sie für alles mögliche: Handwäsche, Geschirrspülen, bunte Maschinenwäsche als Seife im Bad und als Badezusatz für Jakob. Wenn es gut riechen soll, gebe ich ein paar Tropfen Lavendelessenz zu.

I use chestnut soap for a lot of thing: dish wash, hand washed clothes, color machine wash, soap in the bathroom and soap for Jakob in the tub. If I want to add some scent, I usually take lavender. 

Die Herstellung ist denkbar einfach. Mein Lieblingsmaß ist ein großes Nutellaglas. Hier hinein kommen zehn halbierte Kastanien und darauf kommt lauwarmes Wasser. Dann warte ich. Mittlerweile finde ich, dass die Seife besser wird, wenn sie zwei Tage steht, dann bildet sich schön viel Schaum im Glas und entsprechend besser spült es sich. Zur Verwendung seihe ich einfach ein Glas Kastanien ab. Fertig. Genial, oder?

It’s easy: I take a bigger jar, chop ten chestnuts, put them in the jar, pour water on them and wait for the foam to come. Best results are with a two days rest. Just strain them to get the soap. Isn’t that crazy?

Ab damit zu Frollein Pfau, Happy Recycling und Gusta!

Kastanienseife4

Kastanienseife3

Kastanienseife5

Ein Gedanke zu „Aus meiner Küche – In my Kitchen

  1. facile et beau - Gusta

    das wusste ich noch nicht. kastanien-seife…. man lernt nie aus. danke für diesen tollen tipp.
    nuss-schalen zum wäschewaschen war mir ein begriff, aber kastanienseife… ich bin immer noch fasziniert.
    und das schäumt richtig und das geschirr wird sauber und so?
    irre. danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.