Auf meinem Tisch – On my table

Ostern rückt näher und ich muss mir Gedanken machen, wie ich die Osternester meiner Kinder füllen möchte. Manche Wünsche äußern sie selbst. Osterhasen sollen rein, Trockenfrüchte, die mit Schokolade überzogen wurden, am besten ein paar Kekse und eine Kleinigkeit, die aber eine Überraschung bleiben muss. Also darf ich sie erst nach Ostern zeigen.

Die Mürbteigkekse sind sehr lecker geworden. Ihr nehmt dafür einfach ein normales Mürbteigrezept mit Butter, Mehl und Ei und rührt daraus einen Mürbteig. Ich hatte grade noch Zitronenschalen übrig, mit der ich meine Limonade gemacht hatte( hier findet Ihr das Rezept dazu), sie habe ich ebenfalls dazu gegeben, wir wollen doch einen frühlingshaften Zitronengeschmack und keinen postweihnachtlichen Zimtmief. Friederike und Johann haben sie gebacken und verziert. Mama durfte putzen. Ein bisschen. Sehr.

Mürbteigkekse Kekse Teamwork

Kekse fertig

 

Auch Schokofrüchte waren meinen Kindern wichtig. Jedes Jahr zur Erntezeit wird der Teil von Obst, den wir gerade nicht essen oder verarbeiten können oder wollen, getrocknet für den Winter. Meine Kinder lieben Dörrobst. Und sie lieben es noch mehr, wenn es mit Schokolade überzogen wurde. Dafür Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Pflaumen, Mirabellen, Äpfel und Rosinen darin wenden. Anschließend trocknen lassen oder mit Streuseln verzieren. Schmeckt lecker und geht leicht!

Was passiert in Eurer Küche diese Woche?

Dörrzwetschgen

DörräpfelFriederike SchokoladeSchokofrüchte trocknen Schokofrüchte fertigStreuseldaumen

 

We decided to bake some easter cookies. Especially Johann and Friederike decided on that. I took a cookie recipe I usually made for christmas, based on flour, eggs, sugar and butter. The only thing I added were some lemon peels  that were left over from my lemon syrup (you can find the recipe here). I definitely wanted the cookies taste  like spring, not christmas! Johann and Friederike did the artwork afterwards. 

Another thing my kids just love are dried fruits with chocolates. Usually, those apples and raisins and plums are the leftovers from our summer harvest. You just melt some chocolate and put the dried fruits in. Let them dry afterwards or let your little artists play again. It’s so yummy!

What’s happening in your kitchen this week? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.