Aus meiner Werkstatt – In my Studio

Calrsberg1 Wir waren fleissig am Pils trinken, mein Mann und ich. Manchmal macht man sehr verrückte Sachen. Nur aus Prinzip. Wie zum Beispiel ein Pils trinken, das man gar nicht mal so gut findet, nur weil die Flaschen einen Aufdruck haben. Weil wir etwas ausprobieren wollten. Wie wäre es, wenn….

Und so sind aus Pilsflaschen Gläser geworden, schon das zweite Set, diesmal für den Laden. Ein Glasschneider ist etwas Wunderbares, kaltes und heißes Wasser auch und ohne Schleifpapier könnten wir hier nicht leben. Ich habe monatelang von solchen Gläsern geträumt, monatelang hat mir mein Mann erzählt, dass das nie funktionieren wird und mittlerweile macht er richtig viele davon. Glas ist einfach wundervolles Material.

 

Ich verlinke mit: Creadienstag, Made4Boys, HappyRecycling, Dienstagsdinge, HoT, Pamelopee und Meertje!

It’s a man’s world! This time, at least. I had been telling my husband for month about those beautiful glasses out of old bottles. And he had been explaining to me why it would never work. Well, I won. You just need the right tools, man. And beer. 

Calrsberg3

5 Gedanken zu „Aus meiner Werkstatt – In my Studio

  1. Sulevia

    Oh das hab ich auch schon mal ausprobiert…. leider mit mäßigem Erfolg…. lag aber wohl an der Technik mit Baumwollkordel und Nagellack und Abfackeln…. Toll geworden- solche Gläser hätt ich auch gern… LG

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Ein bisschen Übung ist auch hier vonnöten – wir haben wesentlich mehr Gläser abgesägt als letzten Endes im Regal landeten. LG Viola

      Antworten
  2. Regula

    ich bin leider noch nicht so erfolgreich mit Gläsern aus Bierflaschen herstellen. Ich behalte darum die schönen Flaschen noch zurück. Bei deinen tollen Stücken würde ich auch Pils trinken. 🙂 lg Regula

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.